Zum Hauptinhalt springen
Termine & News

Praktische Studienphasen

Während des Studiums sind ein Großteil der hsg-Studierenden in praktischen Studienphasen eingesetzt. Hier finden Sie wichtige Informationen, hilfreiche Hinweise und Formulare  für Ihre praktischen Studienphasen zusammengestellt.

Die Besonderheit der grundständigen Studiengänge Ergotherapie, Hebammenkunde, Logopädie, Pflege und Physiotherapie liegt in den zweifachen Abschlüssen Bachelor of Science sowie der Berufsanerkennung nach dem jeweiligen Berufsgesetz - die fast zeitgleich erfolgt. Für die Zulassung zur staatlichen Prüfung im 6. oder 7. Fachsemester vor dem Gesundheitsamt / vor der Bezirksregierung sind daher Nachweise der praktischen Studienphasen notwendig.

Bitte halten Sie ordnungsgemäß die Verfahren ein. Nur so ist gewährleistet, dass zum Ende des Studiums der Zulassung zur staatlichen Prüfung nichts im Wege steht.

Im Studiengang Gesundheit und Diversity werden ebenfalls praktische Einsätze abgeleistet.

Sollten Sie Rückfragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit dem Prüfungsamt auf.

Kontakt

E-Mail zum Prüfungsamt

Adresse

Hochschule für Gesundheit
Gesundheitscampus 6 - 8
GC-8 Etage 1 / Raum 1211, 1215, 1219
44801 Bochum

Ablauf praktische Studienphasen

Neben den Vorschriften aus der Rahmenprüfungsordnung und aus den Fachspezifischen Bestimmungen der betreffenden Studiengänge müssen außerdem die jeweiligen Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen sowie die Berufsgesetze angewandt und eingehalten werden.

Das theoretische Studium, die fachpraktische Arbeit in den Skills-Labs und die praktischen Studienphasen sind miteinander verknüpft. Dies dient dem Transfer der theoretisch erlernten Inhalte in die praktische Tätigkeit. Die praktischen Studienphasen werden in den Studienablauf integriert, so dass die Inhalte der Module direkt in der Praxis angewendet und geübt werden können.

Sie sind verpflichtet, am Ende eines Praxiseinsatzes bzw. bei Wechsel der Einrichtung, das Formular „Nachweis der praktischen Studienphase“ auszufüllen. Die gemachten Angaben sind durch die*den Verantwortliche*n in Ihrer Praxiseinrichtung durch Stempel und Unterschrift zu bestätigen.

Der Nachweis ist innerhalb einer Woche nach Beendigung der praktischen Studienphase bei der Praxiskoordination Ihres Studienganges einzureichen. Hier wird der Nachweis vor der Bearbeitung durch das Prüfungsamt geprüft.

Nachweisformulare der praktischen Studienphasen

Wichtig

Die staatliche Prüfung, die in den Studiengängen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie im 6. Semester und in den Studiengängen Hebammenkunde und Pflege im 7. Fachsemester vorgesehen ist, kann nur durch vorherige Zulassung durch das Gesundheitsamt / durch die Bezirksregierung abgelegt werden.

Diese beiden Institutionen stimmen einer Zulassung nur zu, wenn die erforderlichen praktischen Stunden erfolgreich abgeleistet und dokumentiert werden.

Übersicht geleisteter Praxisstunden

Um einen reibungslosen Verlauf Ihres Studiums sowie die Zulassung zur Staatlichen Prüfung sicherzustellen, sind Studierende der Therapie- und Pflegestudiengänge an der hsg gehalten, laufend selbst zu überprüfen, ob eine Unterschreitung der berufsgesetzlich vorgeschriebenen Mindeststunden oder Überschreitung der erlaubten Fehlzeiten droht.

Zu diesem Zwecke können Sie sich eine Übersicht Ihrer geleisteten Praxisstunden sowie Fehlzeiten mittels eines Praxisauszugs in Ihrem Online-Campus anzeigen lassen.

Bitte beachten Sie dabei, dass die Aktualisierung Ihres Praxiskontos in der Regel bis zu zwei Wochen nach Eingang des letzten Nachweises im Prüfungsamt in Anspruch nehmen kann.

Krankmeldeverfahren

Wie bereits vorgehend erwähnt, müssen die jeweiligen Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen sowie die Berufsgesetze angewandt und eingehalten werden. Dazu gehört neben dem Nachweis der praktischen Einsätze auch die Rückmeldung im Krankheits-und Urlaubsfall.

Hierbei muss zwischen den einzelnen Studiengängen unterschieden werden:

Krankmeldeverfahren Ergotherapie

Bei Krankheit während einer praktischen Studienphase melden Sie sich bereits ab dem ersten Tag der Krankheit bei Ihrer Einrichtung. Ab dem 3. Krankheitstag ist ein ärztl. Attest erforderlich, welches im Original der Einrichtung vorzulegen ist.

Eine Krankmeldung im Prüfungsamt oder in bei Ihrer Praxiskoordination im Studiengang ist nicht erforderlich. Die Fehlzeiten sind auf Ihrem Praxisnachweis zu dokumentieren.

Ab dem 3. Fehltag während einer Praktischen Studienphase ist bei der Abgabe des Nachweises an der hsg die Kopie der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung einzureichen. Dieses Vorgehen gilt auch bei Reflexions- und Selbstlernzeiten während der praktischen Studienphase.

Bitte denken Sie daran, eine weitere Kopie der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für Ihre Unterlagen aufzubewahren.

Krankmeldeverfahren Gesundheit und Diversity sowie Gesundheit und Sozialraum

Da beide Studiengänge nicht berufsgesetzlichen Vorgaben unterliegen, sind Krankmeldungen während einer praktischen Studienphase nach den Vorgaben des jeweiligen Praktikumsgebers handzuhaben.

Krankmeldeverfahren Hebammenkunde

Bei Krankheit während einer praktischen Studienphase melden Sie sich bereits ab dem ersten Tag der Krankheit bei Ihrer Einrichtung. Ab dem 3. Krankheitstag ist ein ärztl. Attest erforderlich, welches im Original der Einrichtung vorzulegen ist.

Eine Krankmeldung im Prüfungsamt oder in bei Ihrer Praxiskoordination im Studiengang ist nicht erforderlich. Die Fehlzeiten sind auf Ihrem Praxisnachweis zu dokumentieren.

Ab dem 3. Fehltag während einer Praktischen Studienphase ist bei der Abgabe des Nachweises an der hsg die Kopie der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung einzureichen. Dieses Vorgehen gilt auch bei Reflexions- und Selbstlernzeiten während der praktischen Studienphase.

Bitte denken Sie daran, eine weitere Kopie der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für Ihre Unterlagen aufzubewahren.

Krankmeldeverfahren Logopädie

Bei Krankheit während einer praktischen Studienphase melden Sie sich bereits ab dem ersten Tag der Krankheit sowohl bei Ihrer Einrichtung als auch bei Ihrer Praxiskoordination an der hsg ab.

Ab dem 1. Krankheitstag ist ein ärztl. Attest erforderlich. Dieses ist im Original gemeinsam mit dem Praxisnachweis bei der Praxiskoordination Ihres Studienganges einzureichen.

Bitte denken Sie daran, eine weitere Kopie in Ihren Unterlagen aufzubewahren.

Krankmeldeverfahren Pflege

Bei Krankheit während einer praktischen Studienphase melden Sie sich bitte ab dem ersten Tag bei Ihrer Praxiseinrichtung krank. Ab dem 3. Krankheitstag ist ein ärztl. Attest erforderlich, welches im Original der Einrichtung vorzulegen ist.

Bei Fehlen bei praktischen oder theoretischen Studienphasen aus gesundheitlichen Gründen, ist ab dem ersten Tag eine Krankmeldung an der hsg erforderlich. Diese ist ausschließlich per Mail einzureichen an krankmeldunghs-gesundheit "«@&.de. Bitte beachten Sie, dass Sie nur für die Tage als entschuldigt gelten, die aus Ihrer Mail hervorgehen.

Achtung!

Damit Ihre Mail bearbeitet werden kann, sind folgende Hinweise zwingend zu beachten:

Betreffzeile muss folgendermaßen lauten:

  • „Krankmeldung Theorie“ oder „Krankmeldung Praxis"

Die Mail muss folgende Angaben enthalten:

  • Matrikelnummer
  • Angabe der Krankheitstage mit Datum
  • Ab dem dritten Krankheitstag ist ein ärztliches Attest als Anhang anzufügen.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie nur für die Tage als entschuldigt gelten, die aus Ihrer Mail hervorgehen. 

Krankmeldeverfahren Physiotherapie

Krankmeldungen ab dem ersten Tag an der hsg sind nicht erforderlich. Ihr Fehlen wird über die Anwesenheitsbescheinigungen der praktischen Studienphase erfasst.

Ist ein Studierender länger als 1 Woche erkrankt, ist eine Benachrichtigung per E-Mail an die Praxiskoordination des Studienganges zu richten.